Ina Wohlgemuth Schwieriges Kind

Politisch, satirisch, komisch, nachdenklich, originell sind die Texte. Jazzig, funkig,
latin-zart, balladesk oder virtuos ist die Musik. In der Band mischen sich Genres
und Generationen. Eltern- oder Älterwerden und wie man beides überlebt, die
Sehnsucht nach Heimat, die ein Zuhause ist und Haltung gegen Rechts und
Rassismus kennzeichnen Inhalte und Pro0l der Band. „Schwieriges Kind“ ist eine
Fusion befreundeter und verwandter Musiker aus Altena im Sauerland und Bochum.
Die Band hält mehr als sie verspricht. Jahrelange Bühnenerfahrung in Jazz-, Rock- und Soulformationen,
eine große Spielfreude, Spaß miteinander, ausdrucksstarken Gesang und starke Texte, Comedy… Mehr geht
nicht. Der Genre- und Stilmix aus Rock, Pop, Soul, Funk mit witzig-satirischen Texten und traumschönen
Balladen passen auf jede Bühne, aber in keine Schublade.
Die Musiker von „Schwieriges Kind“ – namentlich eine Reminiszenz an die Kosenamen ihrer Kindertage –
überaschen spielend und spielen überaschend, manchmal auch für sich selbst. In der Besetzung: Gesang,
Piano, E-Bass, Drums. Die Nähe zur Jazzmusik lässt sich besonders dann nicht verleugnen, wenn die Musiker
in zahlreichen Soli ihr Können beweisen.
Die Vollblutmusiker haben sich gemeinsam und in unterschiedlichen Formationen längst ihre Fangemeinde
erspielt, z.B 2009 beim WDR Kabarettfest mit Dieter Nuhr oder als „Frau W und die Direktoren“ mit ihrem
unvergleichlichen Managermusical „Noten in Nadelstreifen“.
Die Frontfrau Ina Wohlgemuth, die mit ausdrucksstarker Stimme leichtfüßig über drei Oktaven wandert, legt
poetisch satirisch oder tiefgründig ihre Sprache in die Musik der Band, die keine Grenzen kennt. Tom Victor
am Piano, Musikpädagoge und Komponist von Filmmusik, hat als Gründungsmitglied der Soulband Komm
´MitManns bereits auf vielen Bühnen Europas gespielt. Volker Spitz am Schlagzeug gehört zu der seltenen
Spezies sprechender Trommler, der sich als Comedian bereits einen Namen gemacht hat. Pelle Spitz am EBass
drückt den Altersdurchschnitt der Band auf reizvolle 45 Jahre und gibt der Band den jugendlichen
Bumm. Pelle spielte bereits seit seinem 16. Lebensjahr in professionellen Rock- und Jazzbands.
Kontakt
Ina Wohlgemuth www.inawohlgemuth.de
info@inawohlgemuth.de
Hardenbergstr. 7, 58762 Altena / Tel.: 02352/5497726

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: ca.19 Uhr