Fischer & Jung innen zwanzig, außen ranzig

TICKET

FISCHER & JUNG’s neues Comedyprogramm

Was macht man mit Mitte 40, in der Mitte des Lebens?
Zu jung für die Midlife-Crisis, zu alt für eine YouTube-Karriere.

Die elementaren Fragen stellen sich:
Lass ich mich scheiden oder lerne ich jetzt Golf spielen?
Lade ich die Praktikantin zum Essen ein oder meine Frau?
Und wer nimmt dann die Kinder?
Praktischer ist es mit der Praktikantin.
Geh ich fett essen oder lass ich fett absaugen?
Werde ich Frührentner oder entwickle ich noch mal ne App?
Porsche oder Pokemon go?
Zenkloster oder Swingerclub?
Oder gehe ich einfach ins Nonnenkloster? Vielleicht geht da ja beides?
Aufbruch oder Abbruch?
Und sowieso: 50 ist die neue 30 – gilt aber nicht für Knie.
Lerne ich noch finnisch? Oder ab in die Kneipe?
Wären weniger Drogen vielleicht besser gewesen?
Und, wenn ich mal sterbe, brauch ich dann ne Übergangsjacke?

Fischer und Jung sind ultrahocherhitzt.

Ein Muss für LADIES NIGHT und CAVEMAN FANSGuido Fischer und Björn Jung in Ihrem neuen brandheißen und von ihren Müttern lang erwarten Comedy_Programm.
Was macht man mit Mitte 40, in der Mitte des Lebens?
Zu jung für die Midlife-Crisis, zu alt für eine YouTube-Karriere.

Die elementaren Fragen stellen sich:
Lass ich mich scheiden oder lerne ich jetzt Golf spielen?
Lade ich die Praktikantin zum Essen ein oder meine Frau?
Und wer nimmt dann die Kinder?
Praktischer ist es mit der Praktikantin.
Geh ich fett essen oder lass ich fett absaugen?
Werde ich Frührentner oder entwickle ich noch mal ne App?
Porsche oder Pokemon go?
Zenkloster oder Swingerclub?
Oder gehe ich einfach ins Nonnenkloster. Vielleicht geht da ja beides?
Aufbruch oder Abbruch?

Eigentlich eine tolle Lebensphase in der sich Guido Fischer und Björn Jung befinden.
Vor allem mit der Erkenntnis, dass es sich viel leichter lebt mit zwei Scheidungen.
Und sowieso: 50 ist die neue 30 – gilt aber nicht für Knie.
Midlifecrisis ist doch heute nicht mehr Porsche kaufen, sondern auf Rock-Festivals fahren.

Trotzdem stellen sich Fischer und Jung die Fragen: Wer bin ich? Und ab wann?
Die ersten vierzig Jahre sind locker rum, also ein Fünftel des Lebens verstrichen – und jetzt? Was kommt noch? Leben verändern? Auswandern? Lerne ich nochmal finisch? Oder ab in die Kneipe?
Wären weniger Drogen vielleicht besser gewesen? �
Gilt Roibusch-Tee überhaupt als Droge?
Und: Wenn ich mal sterbe, brauche ich dann eine Übergangsjacke?

Fischer und Jung:
Zwei haltbare fettarme Männer, deren Haltbarkeitsdatum knapp überschritten ist. 1 a Qualität und ultrahocherhitzt.

Bekanntheit erlangte Guido Fischer vor allem durch „Caveman“, dem erfolgreichsten Solo-Stück in der Geschichte des Broadway, welches auch hierzulande in der deutschen Inszenierung von Esther Schweins längst Kultstatus erreicht hat.

Björn Jung dürften viele aus dem Fernsehen kennen: „Dannie Lowinski“, „Alarm für Cobra 11″, „Lindenstrasse“, „Wolfs Revier“,
zuletzt ZDF Trilogie „Die Mütter Mafi a“ u.v.a.

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: ca. 19 Uhr