NIC KORAY Eintritt FREI!

Singersongwriter Nic Koray spielte bereits als Support der Cranberries, Ezio, Flowerpornoes und mehrfach für Tom Liwa und Maria Solheim.
Songs mit viel Herzblut zeichnen die professionelle Musikerin ebenso aus wie die nachdenklichen Texte und ihre charismatische Stimme mit Wiedererkennungswert.

Eine Frau, eine Gitarre-Nic Koray das heißt: intensive Konzerte in Solo-, Duo- oder Triobesetzung mit einem eigenen Sound irgendwo zwischen Singersongwriter, Irish Music und IndieFolk.
Ihre Mitmusiker Mirko Adden, Dirk Hengesbach, Jan Koray setzen je nach Besetzung Akzente mit Cello, Tuba, Piano, Percussions oder e-Gitarre.

Ins Cafe Franz kommt Nic gleich mit zwei neuen Alben und diesmal in Begleitung vom Kontrabass.
Es gibt viele neue Songs inklusive dem rauen, tiefgründigen Charme des Kontrabasses, der von Victoria Schier aus Aachen liebevoll aber entschlossen gezupft und gestrichen wird und Gesang und Gitarre optimal begleitet. Unverwechselbar.

Nic freut sich auch in diesem Jahr auf zahlreiche intensive
Gigs auf kleinen und großen Bühnen und auf Wohnzimmerkonzerte.

„Diese Lieder sind Kleinode!
Kleinode, in denen sich die Perspektive einer klugen, erwachsenen Frau auf das Leben als Geschenk – und eben immer wieder als Reise spiegelt.
Es gibt nicht viele singende Frauen in Deutschland, deren Stimmen mich so killen wie NIC KORAYs. Und es gibt noch weit weniger, denen ich das seltene Talent zuspreche, Lieder zu formulieren, die so universell und zugleich aufs Intimste persönlich sind.“
(Tom Liwa)

Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: ca. 19 Uhr