Marc Weide Kann man davon leben?

 

Zauberweltmeister mit neuem Programm in Aachen

Fun meets magic – das gilt auch für Marc Weides neues Programm „Kann man davon leben???“. Denn der Zauberer verbindet wie kein anderer verblüffende Illusionen, großartige Unterhaltung und jede Menge Spaß. Mit Schalk im Nacken und großartigen Zaubertricks im Ärmel begeistert er das Publikum! Am Sonntag, 5. April 2020, ist er mit seiner neuen Show im Theater im Franz Aachen zu erleben.

In seinem neuen Programm beantwortet Marc Weide die Frage: „Kann man davon leben???“. Durchaus – wenn man der Agentur für Arbeit klar machen kann, dass Zauberei ein Beruf ist, und wenn das Finanzamt einsieht, dass man für einen Zaubertrick gekaufte Gummipuppen von der Steuer absetzen kann.

Auch wenn er ein gern gesehener Gast in TV-Shows ist und 2018 bei der Weltmeisterschaft der Zauberkunst in Busan/Südkorea sogar zum Weltmeister in der Sparte „Parlour Magic“ (auf Deutsch: Salonmagie) gekürt wurde, grübelt Weide immer noch über diese gern gestellte Frage. Also: Kann man davon leben? Für das Publikum beantwortet sich diese Frage nach einem Abend voller Lachen und Staunen ganz von selbst.

In seinem Programm geht es ihm dabei weniger um spektakuläre Großillusionen als um das Staunen seines Publikums, das ihm aus nächster Nähe auf die Finger schauen kann. Sein bestes Kunststück ist jenes, mit dem er ein Lächeln in das Gesicht seiner Zuschauer zaubert. Das Ergebnis: beste Unterhaltung vom aktuellen Weltmeister der Salonmagie, ungläubiges Staunen, verblüffte Gesichter und schallendes Lachen im Publikum.

Übrigens: Der Magische Zirkel von Deutschland kürte Marc Weide zum „Zauberer des Jahres 2018“ – ein Titel, über den sich schon Siegfried & Roy, David Copperfield oder die Ehrlich Brothers gefreut haben.

Tickets sind erhältlich bei Das Kartenhaus Würselen und Alsdorf, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 02405 / 40 8 60 oder online unter
www.meyer-konzerte.de.

Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: ca. 18 Uhr