KLAUS-PETER WOLF "OSTFRIESENHASS" - LESUNG

LESUNG

KLAUS-PETER WOLF

OSTFRIESENHASS

➥ TICKETS

Bitte bedenken Sie, dass es am Veranstaltungstag selber keinen Online-Ticket-Verkauf gibt.
Restkarten für diese Veranstaltung erhalten Sie dann an der Abendkasse!

01. MÄRZ 2024

BEGINN: 19:30 UHR / EINLASS: 18:30 UHR

 


 

In ihrem 18. Fall trifft Ann Kathrin Klaasen auf einen Serientäter, der meint, die Menschheit retten zu müssen. Wie gewohnt, geht es im neuen Ostfriesenkrimi von Klaus-Peter Wolf nicht nur spannend, sondern auch amüsant zu. Dafür sorgt die wunderbare lesenswerte Mischung aus Thriller, skurriler Komik und Nordseeliebe. Wir freuen uns, den Kultautor endlich wieder einmal in Aachen begrüßen zu dürfen.

 

© Wolfgang Weßling

 

KURZBIOGRAFIE

Klaus-Peter Wolf, 1954 in Gelsenkirchen geboren, lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im selben Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Wie sie ist er nach langen Jahren im Ruhrgebiet, im Westerwald und in Köln, an die Küste gezogen und Wahlostfriese geworden.

Seine Bücher erscheinen im renommierten S.-Fischer-Verlag (Frankfurt), der zahlreiche Nobelpreisträger publiziert und als Verlag von Thomas Mann und Franz Kafka höchstes Ansehen genießt.
Er erhielt für seine Bücher und Filme Preise auf drei Kontinenten, u.a. den Anne-Frank-Preis (Amsterdam, Niederlande), den Erich-Kästner-Preis (Babelsberg, Deutschland), den Rocky Award (Banff, Kanada) und den Magnolia Award (Schanghai, China).

Bislang sind seine Bücher in 26 Sprachen übersetzt und über 13 Millionen Mal verkauft worden.
Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt, darunter viele für „Tatort“ und „Polizeiruf 110“.
Die letzten elf Kriminalromane stiegen von Null auf Platz 1 in der Spiegel-Bestsellerliste ein und hielten sich dort über Wochen.

Die Ostfriesenkrimireihe wird fürs ZDF verfilmt, die Erstausstrahlung von „Ostfriesenkiller“ im April 2017 hatte die beste Einschaltquote am Samstagabend. Auch „Ostfriesenblut“ (Erstausstrahlung 29.12.2018) und „Ostfriesensünde“ (Erstausstrahlung 02.02.2019) wurden zu Einschaltquotenhits.
Weitere Verfilmungen laufen.

 

HOMEPAGE | KLAUS-PETER WOLF

 

 

 


 

VERANSTALTER

BUCHHANDLUNG SCHMETZ AM DOM
FRANZ – DIE KULTSTÄTTE

 


 

Derzeit ist im Haus keine Kartenzahlung möglich.